Projekt Detailansicht

kupa-Quartier Kuvertfabrik Pasing, München

Bauherr
Bauwerk Pasing 444 GmbH & Co. KG

Architekt
Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH

System
Auf dem Gelände der ehemaligen Kuvertfabrik in Pasing entstehen fünf Neubauten, die überwiegend für Wohnzwecke konzipiert sind. Geplant sind 175 Wohnungen, eine Tiefgarage mit ca. 200 Stellplätzen, Einzelhandels- und Büroflächen. Das denkmalgeschützte ehemalige Gewerbegebäude der Kuvertfabrik (KUPA) wird für zukünftige Büronutzungen revitalisiert. Durch die geplante Unterfahrung des Grundstücks mit der U-Bahn Linie 5 ist die Unterbauung des Neubauareals auf ein Untergeschoss begrenzt. Die Neubauten werden in konventioneller Massivbauweise errichtet. Bei dem Tragwerk des Bestandsgebäudes handelt es sich um eine Stahlbetonskelettkonstruktion aus den Anfängen des Stahlbetonbaus aus dem Jahre 1909

Leistungen
Leistungen der Tragwerksplanung gemäß §§ 49 ff HOAI, Leistungsphasen 1-8

Volumen: 59.000 m³

BGF: 20.200 m²

Bauzeit: 6/2019–6/2021

Planungszeit: 1/2018–4/2020

Kategorie: Büro- und Verwaltungsgebäude
Wohnbauten


<< Zurück zur Übersicht aller Projekte