Projekt Detailansicht

BMW Crashanlage, Aschheim

Bauherr
BMW AG

Architekt
Lenzer + Strutz Ingenieure GmbH

System
Erweiterungsbau mit Abfangung Bestands-Fachwerkträger. Eingriffe in Bestandsgründungen, Unterfangungen. Neubau 40 x 40 m stützenfrei. Anprallschutz gegen hohe Geschwindigkeiten. 90 to mobiler Crashblock. Gitterrostebene als Filmbühne.

Leistungen
Leistungen der Tragwerksplanung gemäß §§ 49 ff. HOAI, Leistungsphasen 1-8; Planung Spezialtiefbau

Volumen: 25.000 m³

BGF: 4.200 m²

Bauzeit: 3/2006–10/2006

Planungszeit: 7/2005–5/2006

Kategorie: Industriebau, Labor- und Forschungsgebäude


<< Zurück zur Übersicht aller Projekte