< vorheriger
24.07.2019

Werk 4, München

Etappenziel WERK4 erreicht:

Zwischenzeitlich wurde die 5m weite Auskragung im 14. und 15. Obergeschoss des 25geschossigen Hochhauses erfolgreich hergestellt.

Bei dem Projekt handelt es sich um den Neubau eines Hotelgebäudes wobei die unteren Geschosse  als Hostel genutzt werden. Das Baufeld liegt auf dem Gelände der ehemals dort ansässigen Firma Pfanni, dem sogenannten "Werksviertel" und war mit drei Hochsilos für die Lagerung von Kartoffelflocken bebaut. Zwei der drei Silos wurden bereits abgebrochen. Das bestehende Silo III, mit einer Höhe von rund 30 Metern, wurde in den letzten Jahren als Kletterhalle genutzt. Das Silo wird inklusive Nutzung bestehen bleiben und wird in den Neubau integriert. Das Gebäude wird dann fast 90 Meter hoch.

bwp Burggraf + Reiminger Beratende Ingenieure GmbH bearbeitet für das gesamte Projekt die Leistungsphasen 1-6, 8 der Tragwerksplanung gemäß §§ 49 ff. HOAI.